1. Startseite
  2. Uns unterstützen

Möchten Sie uns durch Weitersagen unterstützen? Dann erzählen Sie in Ihrem Umfeld von der Stiftung Theodora und helfen Sie uns, unsere Tätigkeit zugunsten der Kinder bekannter zu machen! Sie können uns auch direkt auf FacebookTwitterYouTube und Instagram folgen. Falls Sie einen Traumdoktor-Besuch miterlebt haben, können Sie Ihr Erlebnis auf unserer Facebook-Chronik posten oder uns eine E-Mail schreiben.

Auf Wunsch lassen wir Ihnen entsprechende Dokumentationen (Stiftungsbroschüre, Newsletter) zukommen, damit Sie diese in Ihrer Familie oder Ihren Freunden, Kollegen und Mitarbeitenden verteilen können.

Dank Ihres Engagements wird die Mission der Stiftung Theodora in der Öffentlichkeit sichtbarer. So können unsere Traumdoktoren auch in Zukunft Lachen und Freude in den Spitalzimmern verbreiten. Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Vincent Hofer, Fotograf und Ehrenamtlicher

Ich engagiere mich für die Stiftung als Fotograf, um die erstaunliche Arbeit dieser wunderbaren Truppe zu dokumentieren. Damit möchte ich andere am Glück teilhaben lassen, das in den Gesichtern der Kinder erscheint, sobald sie einem Spitalclown begegnen. Auf jeder Reportage empfinde ich selbst grosses Glück, ein unglaubliches Gefühl, zeitlose Erfüllung.

Marc Willener, Vater von Noelani

Die Kinder wie auch die Eltern haben Ängste, wenn sie ins Spital müssen. Diese können sie umso besser abbauen, wenn Spitalclowns da sind. Diese humorvolle Stimmung in den Spitalgängen und Zimmern empfinde ich als sehr wertvoll.