1. Startseite
  2. Unsere News
  3. Ein Film voller Leben
Die französische Dokumentation «Et les Mistrals gagnants» ist ab dem 10. Mai in den Deutschschweizer Kinos zu sehen. Fünf Kinder führen uns in ihre ganz eigene Welt und zeigen uns, dass sich das Leben zu leben lohnt. Ein Film voller Fröhlichkeit, Optimismus und Zuversicht – voller Leben. 

Ambre, Camille, Charles, Imad und Tugdual sind zwischen sechs und neun Jahren alt. Sie leben im Jetzt. Mit Humor und vor allem mit viel kindlichem Optimismus und forscher Entschlossenheit, nehmen sie uns bei der Hand und führen uns in ihre Welt: Sie lassen uns an ihrem Alltag, an ihren Spielen, an ihren Freuden, ihrem Lachen, ihren Träumen, aber auch ganz offen und ungezwungen an ihrer Krankheit teilhaben, die zwar Teil ihres Lebens ist, aber es nicht alleine bestimmt.
 

Et les Mistrals Gagnants - Charles

Nach seinem grossen Erfolg in Frankreich und in der Westschweiz wird der Dokumentarfilm «Et les Mistrals gagnants» schon bald auch in der Deutschschweiz veröffentlicht. Die Stiftung Theodora hat sich gemeinsam mit anderen Organisationen dafür entschieden, die Dokumentation zu fördern, um die Öffentlichkeit auf das Schicksal kranker Kinder aufmerksam zu machen. Wie Sie den unten aufgeführten Rezensionen entnehmen können, ist ein Kinobesuch mehr als lohnenswert.

Mehr Informationen zum Film finden Sie im Flyer


«Diese kindliche Ehrlichkeit, die uns ermutigt, das Leben trotz allem zu lieben» (aVoir-aLire.com)        
«Kleine Menschen mit grossen Lebenserfahrungen» (Outnow.ch)       
«Ein Film, der das Leben feiert» (RTS) 
«Eine grossartige Dokumentation» (Femme Actuelle»)         
«Eine bewegende Lektion des Lebens» (VSD)