1. Startseite
  2. Unsere News
  3. Die neuen Traumdoktoren stellen sich vor

Die Absolventen der Schule der Träume

 

Ende 2020 erhielten die 19 Traumdoktoren des Lehrgangs 2019/2020 ihre Diplome. Mit viel Freude schenken sie jetzt Kindern im Spital und in spezialisierten Institutionen jede Woche Glücksmomente. Dabei haben alle ihre eigenen Fähigkeiten und Vorgehensweisen. Erfahren Sie hier mehr über die einzelnen Persönlichkeiten. Fotos und Videos werden kontinuierlich aufgeschaltet.

v.l.n.r., von oben nach unten: Dr. Hahallo, Dr. Clafoutis, Dr. Chrüsimüsi, Dr. Föhn, Dr. Adagio, Dr. Oopsala, Dr. Piri Piri, Dr. Kravat’, Dr. Stracciatella, Dr. Uiuiui, Dr. Zarbouille, Dr. Paperlapap, Dr. Firlefanz, Dr. Pilouface, Dr. Rösli Chöl, Dr. Hüpf, Dr. Tante Flora, Dr. MegaGiga, Dr. Lilu Fotos: Pierre-Yves Massot

Sie sind lustig, sie sind wundervoll und vor allem sind sie diplomiert: Ende 2020 erhielten die 19 neuen Theodora-Künstler des Ausbildungslehrgangs 2019/20 endlich ihre Diplome für die während mehr als 200 Unterrichtsstunden absolvierte theoretische und praktische Ausbildung. Sie gehören ab sofort zum Team von 75 professionellen Theodora-Künstlern, die den Alltag von Kindern in 34 Spitälern und 27 spezialisierten Institutionen in der Schweiz bereichern.

Mit viel Freude sorgen die frisch diplomierten Traumdoktoren jetzt jede Woche für Abwechslung und Glücksmomente. Dabei haben alle ihre ganz eigenen Tricks, Vorlieben und Macken. Welche das sind, werden sie im Laufe der nächsten Wochen hier verraten, wenn sie sich nacheinander in Bildern und Videos vorstellen. Schauen Sie immer mal wieder vorbei!

 

Dr. Firlefanz - Frisch, frech und fröhlich 🎨

Dr. Firlefanz mag es bunt, liebt Blumen und wird immer vom Marienkäfer Fridolin begleitet.

Sie schenkt Kindern im Kantonsspital Graubünden im Kantonsspital St.Gallen KSSG und im Entlastungsheim Sunnemätteli in Bäretswil Lachen und Momente der Unbeschwertheit.

 

Dr. Piri Piri - Rassig, spritzig, beschwingt 🌶🌶

Dr. Piri Piri macht gerne Musik für alle und hat immer eine klitzekleine Prise Chili-Chili-Humor dabei.

Sie beschert regelmässig Kindern im Kantonsspital Aarau und im Universitäts-Kinderspital beider Basel UKBB Momente der Freude und Abwechslung.

 

 

Dr. Clafoutis - Schelmisch und clever 🍒

Sie mag Rot, sie ist schelmisch und ein bisschen tollpatschig. Vor allem aber liebt sie es, Clafoutis zu machen - eine französische Süssspeise. Sie macht sie mit Kiwis, Spinat, Thunfisch... und natürlich Kirschen! 


Dr. Clafoutis besucht alle Kinder im Spital Riviera-Chablais in Rennaz und im La Maison de Terre des hommes in Massongex.

 

Dr. Zarbouille - Verschmitzt, verträumt und schrullig 🩲

Dr. Zarbouille wird immer von ihrer treuen Marionette Rodolphe begleitet, die ihr bei ihren Besuchen im Kinderspital des Universitätsspitals CHUV in Lausanne zur Seite steht.

Das sympathische Duo ist auch regelmässig im OVA-Zentrum und in der Sonderschule L'Orée aktiv, zur Freude der Kinder und des Personals.

 

Dr. Föhn - Schwungvoll, luftig und musikalisch 💨

Dr. Föhn liebt es, herumzufliegen. Am liebsten von Wolke zu Wolke, wie Super Mario!

Dazwischen macht er jeweils Halt im Kinderspital Zürich, in der St. Josef-Stiftung in Bremgarten und im Entlastungsheim Sunnemätteli in Bäretswil - zur Freude vieler Kinder.

 

Dr. Rösli Chöl - Urchig, frech, adrett 🌹

Dr. Rösli Chöl - man darf ihr auch Rösli sagen - liebt Rosen, Rosenkohl und alles was glitzert. Ausserdem hat sie eine Vorliebe für Kühe und Geissen.

Dass sie eine Meisterin im Jodeln ist, erleben die kleinen Patienten und ihre Angehörigen im Kantonsspital Aarau regelmässig!

 

Dr. Pilouface - Schelmisch und sportlich ⚽

Tennis, Tischtennis, Jonglieren... Dr. Pilouface ist stets in Bewegung! Mit seinen Sportutensilien wandert er durch die Gänge des Universitätsspitals CHUV in Lausanne. Zur Freude der Patienten wandelt er diese manchmal kurzerhand um in ein Verkehrsschild oder einen Elefantenzungenspanner.

 

 

Dr. Adagio - Elegant und ein bisschen doof 🎀

Dr. Adagio mag es ruhig und musikalisch. Zur grossen Freude der jungen Patienten und Kinder mit Behinderung ist er jede Woche im Kinderspital Zürich anzutreffen sowie im Rehabilitationszentrum des Kinderspitals Zürich in Affoltern am Albis und in der St. Joseph-Stiftung in Bremgarten.

 

Dr. Lilu - Lustig und nimmersatt 🍰

Die Traumdoktorin liebt Musik, Singen und ...Kuchen! Auf ihren Besuchen im Luzerner Kantonsspital und im Heilpädagogischen Kinderheim Weidmatt verzaubert sie zahlreiche kleine Patienten sowie deren Eltern und Geschwister mit ihrer herzlichen und lustigen Art!

 

Dr. Hahallo - Herzlich und vielfältig 💐

Nebst Tanzen, Musik machen und Singen geht Dr. Hahallo am liebsten in die Ferien! Wenn sie nicht gerade in der Sonne liegt, beglückt sie Kinder jeden Alters mit ihrem sonnigen Auftreten und guter Stimmung. Ihre Lieblingsdestinationen sind das Inselspital Bern und das Luzerner Kantonsspital.

 

 

Dr. MegaGiga - Mega, giga, gut 🎻

Dr. MegaGiga kann megagiga gut Geige spielen. Und auch sonst kann sie megagiga viele Sachen megagiga gut! Oder, ähm, sie versucht es zumindest...

Auf jeden Fall gelingt es Dr. MegaGiga immer wieder, Kindern- und Jugendlichen im Kinderspital Zürich und im Rehabilitationszentrum Affoltern am Albis einen Moment der Leichtigkeit zu schenken.

 

Dr. Hüpf - Schnell, schneller am schnellsten 🐸 

Dr. Hüpf ist schnell – schon fast zu schnell. Und wenn er einmal hüpft – Obacht! Einige Decken haben bereits Löcher und im Freien ist es ihm sogar verboten zu hüpfen, damit es keine Unfälle mit Flugzeugen gibt.

Mit seinem Frosch-Kompagnon Quapo ist Dr. Hüpf im Universitäts-Kinderspital beider Basel UKBB und im Schul- und Förderzentrum Wenkenstrasse in Riehen anzutreffen. Seid ihr Hüpf oder Quapo schon begegnet?

Dr. Hüpf der Stiftung Theodora

 

 

Dr. Chrüsimüsi - Lila, verspielt und ein bisschen naiv 🔮 

Dr. Chrüsimüsi liebt alles, was lila ist, was glänzt, glitzert, leuchtet und sich verzaubern lässt. Am häufigsten schenken Dr. Chrüsimüsi und ihre Lilalotta im Universitäts-Kinderspital beider Basel UKBB magische Momente des Glücks.

 

Dr. Stracciatella - Sweet, sour und spritzig🍦

Dr. Stracciatella ist stets mit Stracciabella unterwegs - ihrer schönen Bürste. Zusammen verströmen sie Zuckerwatten-Atmosphäre und salzige Meeresluft. Und wenn sie nicht gerade mit Walen tauchen, suchen sie die schönsten Perlen für die Kinder im Z.E.N. in Biel und im Kantonsspital Freiburg.

 

Dr. Tante Flora - Frech, tollpatschig und liebenswert🍦

Tante Flora ist äusserst bodenständig, etwas tollpatschig und eine richtige Frohnatur. Sie liebt es, in ihren Blumengärten - dem Inselspital Bern und dem Z.E.N. in Biel - herumzustreifen und mit den Kindern Spässe zu machen.

Mit dabei ist stets Sigi, ihr Gartenbäri Ein super Akrobat! Er kann auf einer Tatze oder der Nasenspitze balancieren.

Videos: Take Off Productions

Bilder: Pierre-Yves Massot