1. Startseite
  2. Unsere News
  3. Aargauer Cupfinal mit Herz

Die Senioren des FC Küttigen (40+) haben zusammen 4'150 CHF für die Stiftung Theodora gesammelt. Michael Sulser, Mitglied und Revisor des FC Küttigen, berichtet:

«Wir, die Senioren 40+ des FC Küttigen (AG) sind ein Kader von rund 25 Spieler, welche sich durch ausserordentlichen Zusammenhalt, sportlichem Ehrgeiz kombiniert mit einer Portion sozialer Kompetenz auf den Fussballplätzen der Schweiz herumtreibt. Zum zweiten Mal nach 2016 stand die Mannschaft an Auffahrt 2019 im Cup-Final des Aargauer Fussballverbandes.

Traditionellerweise organisierten wir uns ein individuell angefertigtes Cup-Shirt, mit Namen, Nummer und Hauptsponsor…. Da wir wirklich eine super Truppe sind welches dem Motto YNWA (You Never Walk Alone) treue geschworen hat und extrem viele gute Momente zusammen erleben dürfen, kam der Gedanke auf, etwas zurückzugeben, jemandem eine Freude zu bereiten… wir entschieden uns keinen Hauptsponsor auf unser Cup-Shirt zu nehmen, sondern einer Stiftung den Platz auf den Shirts kostenlos zur Verfügung zu stellen (wie Barcelona mit Unicef ).

Da die Schulkinder aus Küttigen den Erlös ihrer Frühlingsmarktverkäufe der Stiftung Theodora spendeten, war rasch entschieden, wer der Begünstigte sein sollte! Es freut uns, dass wir somit beitragen dürfen, dass Theodora-Traumdoktoren durch die Spitäler wandeln und Kinder zum Lachen bringen. 

Wir haben übrigens den Cup-Final am Auffahrtsdonnerstag vor 500 Zuschauern gewonnen und am 14.06.2019 ebenfalls mit der Stiftung Theodora als Hauptsponsor die Aargauer Meisterschaft der Senioren 40+ für uns entscheiden… Ein super Team-Geist und die Stiftung Theodora haben uns zum Doppelgewinn getragen.»