1. Startseite
  2. Datenschutzerklärung

Die Stiftung Theodora, mit Hauptsitz in Lonay (Chemin du Bief 6) und weiterem Sitz in Hutzenschwil (Hauptstrasse 34) ist dem Schutz der Privatsphäre der Nutzer ihrer Webseite verpflichtet. Mit der Nutzung der  Webseite der Stiftung Theodora (https://ch.theodora.org) stimmen Sie als Nutzer der Sammlung und Verwendung Ihrer Daten gemäss der vorliegenden Datenschutzerklärung zu. 

Diese Datenschutzerklärung beinhaltet ausschliesslich Bestimmungen, die im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webseite anwendbar sind.

Bitte lesen Sie die nachstehenden Informationen aufmerksam durch.
 

  1. Bei welchen Aktivitäten auf der Webseite sammeln wir personenbezogene Daten der Nutzer? 

    Wir sammeln Ihre Daten bei der Tätigung der folgenden Aktivitäten auf unserer Webseite: 
  • Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren
  • Wenn Sie uns aufgrund unserer Aktivitäten oder Veranstaltungen kontaktieren
  • Wenn Sie uns eine Spende zukommen lassen
  • Wenn Sie ein Produkt in unserem Webshop kaufen
  1. Welche Informationen sammeln wir von den Nutzern?

    Wir erheben folgende Daten von Ihnen:
  • Name, PostAdresse, E-Mail-Adresse und andere Kontaktinformationen
  • Korrespondenz mit Ihnen und sämtliche Informationen, die Sie uns auf diesem Weg zukommen lassen (wie z.B. ihre Spendengeschichte)

    Zudem erheben wir Details zu Ihrem Besuch auf unserer Webseite (wie z.B. IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Browsertyp und –version, Betriebssystem). Dabei handelt es sich um statistische Daten über die Browseraktivitäten und Verhaltensmuster der Nutzer, die anonymisiert erhoben werden und deshalb keinen Rückschluss auf Individuen zulassen.
  1. Wofür werden die Daten genutzt?

    Wir nutzen Ihre Daten zu verschiedenen Zwecken:
  • Für administrative Zwecke (wie z.B. den Versand von Briefen, Spendenbestätigungen für Steuerabzüge, Erfassung von Adressänderungen)
  • Zur Beantwortung Ihrer Anliegen und um den von Ihnen verlangen Dienstleistungen nachzukommen 
  • Um unsere Website stetig zu verbessern und nutzerfreundlich zu gestalten
  • Zur Auswertung der Systemsicherheit und –stabilität 
  • Um Ihnen weitere Informationen über uns und unsere Dienstleistungen zu übermitteln (insbesondere über unsere Kampagnen und Fundraising-Aktivitäten; siehe aber Hinweise unter Pt. 8 hiernach)
  • Zu Marketingzwecken (siehe aber Hinweise unter Pt. 8 hiernach) 
  1. Warum werden Cookies verwendet?

    Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um die Besuche auf der Webseite zu protokollieren (Nutzungshäufigkeit, Nutzerzahl und Verhaltensweisen). Dadurch können wir unsere Webseite verbessern und Ihnen als Nutzer das Navigieren darauf erleichtern.

    Wir verwenden GoogleAnalytics, um die Nutzung der Angebote auf unserer Webseite zu analysieren. GoogleAnalytics benutzt die gesammelten Daten um den Verkehr auf der Webseite zu verfolgen und zu beobachten. Diese Daten werden mit anderen Diensten von Google geteilt. Google kann die gesammelten Daten zur Personalisierung der Anzeigen seines eigenen Werbenetzes gebrauchen. Der Nutzer kann sich abmelden, dann werden seine Aktivitäten auf der Webseite Google nicht mehr zur Verfügung gestellt. Weitergehende Informationen zum Datenschutz durch Google finden Sie unter https://policies.google.com/privacy.
     
  2. Wo speichern wir die personenbezogenen Daten?

    Ihre Daten werden auf einem isolierten Cloud-Server gehostet, der von Infomaniak verwaltet wird. Auf das entsprechende Konto von Theodora hat die Firma Smart Impact als technischer Supporter Zugriff. Der Standort des Servers befindet sich im Rechenzentrum von Infomaniak in Vernier, Genf. Daten, die im Zusammenhang mit dem Newsletter oder Veranstaltungen gesammelt werden, werden auf dem Server von der Stiftung Theodora in Lonay gespeichert.  
     
  3. Wie lange werden die Daten der Nutzer gespeichert? 

    Die personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert bis die entsprechende Person die Löschung ihrer Daten explizit wünscht.  
     
  4. Werden die Daten an Dritte weitergereicht?

    Wir können Ihre personenbezogenen Daten Dritten offenlegen und weiterreichen, sofern wir dazu auf Grund des Gesetzes verpflichtet sind oder von staatlichen Autoritäten dazu angehalten werden. Ansonsten teilen wir keine personenbezogenen Informationen mit Drittparteien.
     
  5. Welche Rechte hat der Nutzer?

    Sie als Nutzer haben folgende Rechte:
  • Auf Verlangen stellen wir Ihnen jederzeit eine Kopie Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zur Verfügung
  • Auf Ihr Begehren berichtigen wir Fehler in Ihren personenbezogenen Daten
  • Auf Ihr Begehren löschen wir personenbezogene Daten von Ihnen
  • Ihre Daten werden nicht zur Zusendung von weiteren Informationen über unsere Dienstleistungen und nicht zu Marketingzwecken verwendet, sofern Sie das entsprechende Kästchen auf den Formularen, welche Sie abrufen, ankreuzen oder uns per EMail mitteilen, dass wir Ihre Daten nicht (mehr) dazu verwenden sollen.

    Sämtliche Rechte können Sie ausüben, indem Sie uns über die E-Mailinfo-d@theodora.orgkontaktieren. 
  1. Welche Pflichten hat der Nutzer?

    Sie als Nutzer sind verpflichtet, Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort zur Benutzung des Kontos auf der Webseite zur Tätigung von Spenden oder zum Kauf von Artikeln aus dem Webshop sicher aufzubewahren und keinem unberechtigten Dritten Zugang zu Ihrem Login zu gewähren. Die Haftung für sämtliche Schäden, die aus unberechtigtem Gebrauch Ihrer Zugangsdaten resultiert, liegt bei Ihnen als Nutzer.
     
  2. Was ist die rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung?

    Wir sammeln und verarbeiten personenbezogene Daten entsprechend dem Schweizerischen Datenschutzgesetz (Bundesgesetz über den Datenschutz DSG vom 19. Juni 1992, SR. 235.1). Sofern im Einzelfall anwendbar, erfolgt die Datenbearbeitung in Übereinstimmung mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (Verordnung (EU) 2016/679).
     
  3. Welche Massnahmen werden von der Stiftung ergriffen, um die Sicherheit von Informationen zu gewährleisten?

    Wir ergreifen angemessene technische und personelle Massnahmen um sicherzustellen, dass Ihre personenbezogenen Daten nicht von unberechtigten Dritten eingesehen oder entwendet werden. Sie als Nutzer müssen sich jedoch bewusst sein, dass die Übermittlung von Informationen über das Internet gewisse Sicherheitsrisiken birgt. 
     
  4. Übernimmt die Stiftung die Haftung für die Benutzung der Webseite?

    Nein, wir übernehmen keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die Sie als Nutzer durch die Benutzung unserer Webseite erleiden. Die Haftung der Stiftung ist soweit ausgeschlossen, als dieser Ausschluss gesetzlich zulässig ist.

    Unsere Webseite enthält Links auf andere Webseiten. Für die Einhaltung des Datenschutzes durch die Inhaber der anderen Webseiten sowie für den Inhalt dieser Webseite haften wir nicht. 
  5. Welches Recht ist auf die vorliegende Datenschutzerklärung anwendbar?

    Auf die vorliegende Datenschutzerklärung ist Schweizer Recht anwendbar. Sofern im Einzelfall anwendbar, ist die Europäische Datenschutz-Grundverordnung zu beachten. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Lonay VD, Schweiz. 
     
  6. Wie kann der Nutzer uns kontaktieren?

    Sollten Sie Fragen oder sonstige Anliegen im Zusammenhang mit der vorliegenden Datenschutzerklärung haben, können Sie uns über die folgende E-Mail-Adresse kontaktieren: info-d@theodora.org.
     
  7. Was ist in Bezug auf Änderung der vorliegenden Datenschutzerklärung zu beachten?

    Wir können die Bestimmungen der vorliegenden Datenschutzerklärung bei Bedarf anpassen. Sie als Nutzer informieren wir über alle Änderungen, indem wir die geänderte Datenschutzerklärung auf der Webseite aufschalten. Mit den allfälligen, neuen Bestimmungen erklären Sie sich wiederum durch die Nutzung der Webseite einverstanden.

 

 

Stiftung Theodora, Lonay im Oktober 2018